"Alles hat seine Zeit"- Ein Programm für Jugendliche und junge Erwachsene

Plötzlich ist er da, der Tod. Oftmals über einen langen schmerzlichen Weg, manchmal unvorhergesehen. Und trotzdem ist der Tod ein Teil des Lebens. Auch Jugendliche sind oft schon in Berührung mit Tod und Sterben gekommen.

Im Rahmen der Veranstaltung Leben und Tod haben Schulklassen und Jugendgruppen die Möglichkeit, sich gezielt mit Fragestellungen zu Leben und Tod auseinanderzusetzen. Anhand von fiktiven Biographien und Bildern von Verstorbenen machen sich die Jugendlichen in kleinen Gruppen auf den Weg über die Messe. Bei einem gemeinsamen Abschluss in einem separaten Raum können die Jugendlichen/Jungen Erwachsenen über Erfahrenes berichten und sich kreativ ausdrücken. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sie interessieren sich für das Projekt oder möchten Ihre Klasse/Gruppe anmelden? Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download Flyer

Ein Kooperationsprojekt von: